Gesundheit

Einen Großteil unseres Lebens verbringen wir im Büro am Arbeitsplatz. Deshalb wird es für Unternehmen immer wichtiger sich mit der Thematik „Gesundheit & Ergonomie“ am Arbeitsplatz auseinander zusetzen, um langfristig gesunde und leistungsstarke Mitarbeiter/innen zu beschäftigten. Bei der Anschaffung neuer Büromöbel liegt jedoch oftmals das Hauptaugenmerk auf dem Aspekt des Budgets und nicht auf dem gesundheitlichen Aspekt. Zahlreiche Studien belegen jedoch, dass ergonomische Büromöbel, neben den positiven gesundheitlichen Effekten, gleichzeitig die Mitarbeitermotivation und die Unternehmensattraktivität für potenzielle neue Mitarbeiter steigert. Viele Unternehmen und Betroffene fragen sich mittlerweile, welche Büromöbel Beschwerden am Arbeitsplatz lindern und vorbeugen können und wie ein optimal ergonomisch eingerichteter Arbeitsplatz aussieht.  Wir beschäftigen uns seit Jahren erfolgreich und intensiv mit diesem Thema und bieten vielseitige Lösungen für mehr Gesundheit am Arbeitsplatz an.

Was macht gesundes Arbeiten aus? Die wichtigste Antwort lautet: Der Wechsel zwischen Stehen und Sitzen - die Steh-Sitz-Dynamik. Genau auf dieses Thema hat sich officeplus spezialisiert.

Beenden Sie den Sitzmarathon!

Der Einzug des Computers veränderte die Arbeitsweise im Büro nachhaltig. Tastatur und Bildschirm fesseln die Nutzer in einer regelrechten Zwangshaltung: Sitzend am Schreibtisch mit fixiertem Blick.

Zahlreiche wissenschaftliche Studien, die sich mit den gesundheitlichen Folgen des Dauersitzens beschäftigen, belegen einen unmittelbaren Zusammenhang zwischen "Marathonsitzen" und gesundheitlichen Schäden von Verspannungen bis zu ernsthaften Muskel- und  Skeletterkrankungen.

    Die ungesunden Tatsachen:

  • Angestellte verbringen während ihres Berufslebens durchschnittlich: 55.000 Stunden im Sitzen
  • Rückenleiden haben in den letzten zehn Jahren um 3.000 % zugenommen
  • Rückenleiden verursachen inzwischen die häufigsten Ausfalltage

   Folgen des Dauersitzens und des   
   Bewegungsmangels sind:

  • Verspannungen, Rücken- und Nackenbeschwerden
  • Schmerzpausen
  • Leistungsabfall und Leistungsschwankungen
  • Schnellere Ermüdung und Konzentrationsmangel

Die Lösung: Steh-Sitz-Dynamik, der Arbeitsstil mit Zukunft

 

Gesundheitsexperten empfehlen maximal die Hälfte (50%) der Zeit im Sitzen zu verbringen, ein Viertel (25%) im Stehen zu arbeiten und den Rest (25%) in Bewegung zu sein. Außerdem kommt es darauf an, 2 bis 4 Mal pro Stunde die Haltung zu wechseln.

Steh-Sitz-Dynamik bedeutet:

  • 2 bis 4 Haltungswechsel pro Stunde
  • kurz und oft aufstehen
  • Stehphasen nicht länger als 20 Minuten
  • statisches Stehen vermeiden

Was Steh-Sitz-Dynamik bewirkt:

  • befreit von Rückenschmerzen und Verspannungen
  • hilft, Arbeitsausfälle zu vermeiden
  • reduziert den Leistungsabfall
  • steigert Motivation und Arbeitszufriedenheit
  • steigert das persönliche Wohlbefinden
  • macht fit

Bringen Sie Steh-Sitz-Dynamik in Ihren Arbeitsalltag!

Select your language:

Kontakt

officeplus GmbH
Saline 29
78628 Rottweil

Tel.: 0741/248-04
Fax: 0741/248-230

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular >>

Test it!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 officeplus GmbH